ittbrietzen liegt - wie in der unteren Skizze zu erkennen - im Bundesland Brandenburg, südlich von Potsdam, in direkter Nachbarschaft zu Beelitz. Unser Dorf wurde bereits im 13.Jahrhundert am Fuße einer bewaldeten Sanderfläche gegründet, die sich zwischen den Niederungen der Nieplitz und des Pfefferfließes erhebt. Abwechslungsreiche Landschaften aus Hügeln, Wiesen, Wäldern und kleineren Flüssen umgeben Wittbrietzen und laden zum Wandern und Entdecken ein.

* * *     Achtung: Aufruf gegen Windkraftanlagen auf den Feldern um Wittbrietzen     * * *

Aus dieser Ecke Deutschlands kommen wir!

eute umfasst Wittbrietzen mehr als 570 Einwohner. Es gehört zu den größeren Dörfern der Umgebung und ist auf Grund seiner verworrenen Geschichte historisch sehr interessant.
Nach der Wende kam es auch in Wittbrietzen zu einer Zuwanderung aus dem Berliner Raum. Dies geschah nicht wie üblich in einer "gesonderten" Siedlung am Rande des Dorfes sondern durch Lückenbebauung und Modernisierung bestehender Gehöfte.
Dadurch konnten Ruinen im Dorfkern vermieden werden und nicht zuletzt verlief die Integration der Zugezogenden erfolgreicher.

    Wittbrietzen aus der Luft






        letzte Aktualisierung: 24.01.2014 Disclaimer